Über travitals+

Eine digitale Gesundheitsakte mit einer Übersetzung der Vitaldaten in der Sprache des Reiselandes.
feature1
Serviceportal

Ein mehrsprachiges Serviceportal, das einen sicheren Datenaustausch zwischen Arzt und Patienten ermöglicht.

feature2
Schneller Zugriff

Der Arzt hat die Möglichkeit, online in einer elektronischen Patientenakte Diagnosen zu hinterlegen.

feature3
Übersetzung

Diese Daten stehen dem Patienten dann in jeder gewünschten Landesprache online/offline zur Verfügung.

Device

Bedeutung & Funktion

Was bedeutet travitals+?
Der Name bildet eine Kombination aus "travel" = Reisen mit vital. Das Signet mutet einer Kapsel zum Einnehmen an und das Rot assoziiert die Farben des Roten Kreuzes - einer Organisation, die dem Wohle und Gesundheit der Menschen verschrieben ist und weltweites Ansehen genießt.

Wie kann die Gesundheits-App travitals+ helfen?
Bei plötzlichen Erkrankungen, Unfällen oder Arztbesuchen im Ausland bietet travitals+ die korrekte Übermittlung der wichtigsten Daten zum Gesundheitszustand, wie Blutgruppe und Allergien oder die aktuellen Diagnosen an den behandelnden Arzt.

Available on the
iOS App Store
Available on the
Google Store
aboutimg

Device
App für medizinische Übersetzungen

Die travitals+ App bietet Ihnen unterwegs direkten Zugang zu Ihren Gesundheitsdaten. Auch im Ausland stehen die mitunter lebenswichtigen Informationen jederzeit zur Verfügung. Das Beste daran ist: Sie können die Daten offline sichern. Das bedeutet, auch wenn vor Ort kein Internet zur Verfügung steht, können Sie auf die Daten zugreifen.

Die App

Die App bietet dem Patienten den Zugang zu seinem persönlichen Datenstamm.

Datenmanagement

Der Benutzer kann hier alle Daten einsehen und verwalten.

Übersetzung der Daten

Der behandelnde Arzt kann die Daten in seiner Sprache anzeigen lassen.

Hilfe im Urlaubsland

Medizinische Fehlbehandlungen im Ausland können dadurch reduziert werden.

Datensicherheit

Es wird der höchste Standard bei Verschlüsselung und Datensicherung gewährleistet.

Gemeinschaftliche Nutzung

Medizinischer Nutzen für das Gesundheitswesen sowie für die Gesellschaft

design-icon

Sicherer. Gesund. Reisen.

Bei plötzlichen Erkrankungen, Unfällen oder Arztbesuchen im Ausland stellt travitals+ den Zugriff auf die relevanten Parameter zum Gesundheitszustand wie z. B. Unverträglichkeiten, Allergien und vor allem die aktuellen Diagnosen sicher.
Mit den Übersetzungen in der travitals+ App auf Reisen im Ausland reduziert man u.a. die Gefahr von Verständigungsschwierigkeiten, Fehlbehandlungen, unerwünschten Arzneimittelwechselwirkungen, allergischen Reaktionen und Komplikationen.

rightimage
perfomanceicon

Mehr Sicherheit für den Patienten

Fakt ist, dass mehr als 61 % der Deutschen in den letzten 5 Jahren im fremdsprachigen Ausland Urlaub gemacht haben. Jeder Dritte erlebte dabei gesundheitliche Probleme.
travitals+ App bietet hier:
Eine Verbesserung der medizinischen Versorgung von Reisenden, Verminderung der Risiken verursacht durch Verständigungsschwierigkeiten weltweit und ein großes ökonomisches Potential.

leftimage

Wissenwertes über travitals+

  • Wie funktioniert travitals+?

    Nach dem Download müssen Sie zunächst die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Anschliessend muss die travitals+ App mit Ihrem Benutzerkonto eingerichtet werden.

    1. Benutzerkonto erstellen

    Erstellen Sie Ihr Benutzerkonto bei travitals+ . Dafür benötigen Sie eine Email-Adresse und eine Mobilfunknummer. Auf Ihrem Benutzerkonto können Sie nützliche Informationen hinterlegen.

    2. Hausarzt kontaktieren

    Fragen Sie Ihren Hausarzt nach travitals+. Viele Ärzte kennen diesen Service schon. Ihr Hausarzt kann über seinen Zugang direkt seine Diagnosen auf Ihrem Benutzerkonto ablegen. travitals+ wird Sie dafür um Ihre Zustimmung bitten.

    3. travitals+ beauftragen

    Sie planen eine Reise ins Ausland. Damit Sie auch unterwegs einem Arzt sicher Ihren Gesundheitsstatus vermitteln können, beauftragen Sie travitals+ mit der Übersetzung der von Ihnen gewünschten Daten und Befunde in eine beliebige Landessprache.

    Device
  • Warum brauchen Sie travitals+?

    Mit Hilfe der App travitals+ können Sie von verschiedenen Ärzten Diagnosen und Behandlungen auf Ihrem Benutzerkonto speichern und für sich verfügbar machen. Bei plötzlichen Erkrankungen, Unfällen oder Arztbesuchen im Ausland bietet travitals+ die korrekte Übermittlung der wichtigsten Daten zum Gesundheitszustand, wie Blutgruppe und Allergien oder die aktuellen Diagnosen an den behandelnden Arzt. Damit vermeiden Sie auf Reisen u.a.:

    Verständigungsschwierigkeiten

    Fehlbehandlungen

    Arzneimittelwechselwirkungen

    Komplikationen

    Device
  • Patient und travitals+

    Der Patient ist der Treiber in diesem Prozess.

    Account und Legitimation

    Der Patient richtet seinen Account bei travitals+ ein und legitimiert seinen Hausarzt diesen Account zur Ablage seiner Patientendaten und Diagnosen zu nutzen.

    Verwaltung

    Der Patient kann in seinem Account sein Archiv an Diagnosen selbst verwalten.

    Übersetzung

    Vor Reiseantritt beauftragt der Patient travitals+ mit der Übersetzung ausgewählter Diagnosen.

    Nutzung

    Falls notwendig, kann der Patient seine Daten zur offline-Nutzung auf seinem mobilen Geräten speichern oder auch ausdrucken.

    Device
  • Datensicherheit travitals+

    Der weitaus größte Aufwand bei der Erstellung des Programmes travitals+ fließt in die Sicherheitstechniken. Es wird der höchste Standard bei Verschlüsselung und Datensicherung gewährleistet.

    Verschlüsselung

    Durch die "peer to peer" (P2P) Verschlüsselung wird erreicht, dass die Daten zu keiner Zeit von nicht autorisierten Personen eingesehen werden können.

    Datenschutz

    Mit seinem Datenschutzstandard erfüllt travitals+ die von dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik geforderten Richtlinien.

    Systemsicherheit

    Mehr noch: travitals+ lässt regelmäßig durch unabhängige Sachverständige das System auf eventuelle Sicherheitslücken prüfen.

    Device
  • Zielgruppen von travitals+

    travitals+ richtet sich vor allem an folgende Zielgruppen:

    Primäre Zielgruppen

    ältere, multimorbide Reisende, Diabetiker,
    Krebskranke auf einer Kreuzfahrt o.ä.
    Medizintouristen
    Kinder mit Allergien, Asthma, anderen Krankheiten

    Sekundäre Zielgruppen

    Geschäftsreisende, um im betrieblichen Interesse gesund zu verreisen
    Menschen mit besonderen medizinischen Bedürfnissen

    sowie

    alle, die unterwegs sind!

    Device

logo Video

Image

Ein Zugriff auf das Video ist nur mit Passwort möglich und nur für berechtigte Personen!

 

Mit logo sicherer reisen

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

FAQs – Häufig gestellte Fragen

Medizintourismus und der Bedarf an präzisen und fachkundigen Übersetzungen
Grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung: Der Begriff Medizintourismus beschreibt Patienten, die sich Behandlungen in ausländischen Arztpraxen, Kliniken und Therapiezentren mit dem Ziel unterziehen, weltweit Behandlungsmöglichkeiten und Therapien in Anspruch zu nehmen, die im Vergleich besser, technologisch fortgeschrittener oder preiswerter als in ihrem Heimatland sind. Zu den von Medizintouristen nachgefragten Fachgebieten zählen Dialyse, Kardiologie, Schönheitschirurgie, Zahnmedizin, Onkologie, Krebsbehandlungen, Orthopädie, Gerontologie, Bariatrie u.v.a.
Was ist der Unterschied zwischen Medizintourist und Gesundheitstourist? Bei Medizintouristen handelt es sich um krankheitsinduzierte Behandlungen im Ausland. Im Gegensatz dazu sind Gesundheitstouristen gesunde Personen, die Wellnessangebote in anderen Ländern genießen möchten.
Sind Sie Medizintourist oder Gesundheitstourist?
Sie gelten als Medizin- oder Gesundheitstourist, wenn Sie medizinische, zahnmedizinische, chirurgische oder kosmetische Behandlungen außerhalb Ihres Heimatlandes planen. Auch wenn Sie sich nur präventiv behandeln lassen, eine Lebensstilverbesserung anstreben, Hilfe zur Gewichtsreduktion in Anspruch nehmen oder einen Wellnessaufenthalt machen.
Der weltweite Medizintourismus ist hunderte von Milliarden Dollar schwer und wächst gegenwärtig jedes Jahr um 35 % mit steigender Tendenz. 2017 reisten geschätzte 1,4 Millionen Amerikaner ins Ausland, um sich dort medizinisch versorgen zu lassen. Jedes Jahr reisen weltweit zwischen 30 und 50 Millionen Menschen zu Behandlungen ins Ausland.
Als Patient können Sie sich international nach qualitativ höherwertigen und finanziell erschwinglicheren Behandlungsalternativen umsehen und dabei zwischen 75 % und 90 % der Kosten sparen. Allerdings sollten Sie nicht an der Übermittlung Ihrer korrekten medizinischen Daten und klinischen Befunde sparen!
Für Information von einer unabhängigen Stelle in Europa besuchen Sie: https://www.eu-patienten.de/
Vorbeugung ist die beste Medizin
Wenn Sie zur medizinischen Behandlung oder für eine bestimmte Therapie in ein anderes Land reisen, müssen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt kommunizieren und ihm Ihre gesundheitliche Situation, Diagnosen und Vorerkrankungen erklären. Für eine krankheitsgerechte Behandlung und vor allem zur Vermeidung von Fehlbehandlungen ist es daher wichtig, dass Ihre Anamnese anhand medizinischer Dokumente wie Arztbriefe, OP- oder Laborberichte in der jeweiligen Landessprache vorliegt.
Wissen verpflichtet
Wir von Landry & Associates International (L&AI) können über 30 Jahre Erfahrung im Bereich medizinischer Übersetzungen vorweisen. Unter der Firmierung travitals+ haben wir einen Selektor entwickelt, der über die ICD-Codes (offizielle Diagnosen der WHO) für mehr Exaktheit und internationale Übereinstimmung sorgt. Schicken Sie uns eine Anfrage und Sie bekommen schnellstens ein unverbindliches Angebot.
Braucht man als Medizintourist einen Patientenvermittler? Ein Patientenvermittler für Medizintouristen und Gesundheitstouristen (Medical Tourist Facilitator) hilft Ihnen dabei, Ihre Reise zwecks Behandlung in einem anderen Land zu koordinieren. Er ist mit den Besonderheiten des Landes vertraut und vermittelt Ihnen eine optimalere Behandlung als Sie in Ihrer Heimat bekommen würden.
Eine App für professionelle medizinische Übersetzungen in allen Sprache
Bei L&AI und travitals+ übersetzt ein globales Team an erfahrenen Übersetzern Ihre medizinischen Dokumente exakt und fachkundig, damit die behandelnden Ärzte in einem fremden Land möglichst vollständige Information über Ihren Krankheitszustand erhalten.
Transparenz für Ihre Ärzte – Vertraulichkeit und Datensicherheit
In den 35 Jahren seit unserer Gründung gab es keine einzige Vertraulichkeitsverletzung. Wir sind in jeder Hinsicht den Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) verpflichtet. Alle Übersetzungen sind pseudonymisiert und passwortgeschützt. Durch unsere Übersetzungsprogramme ist somit eine direkte Zuordnung zu Namen ausgeschlossen. Ihre Daten sind bei uns stets in sicheren Händen!
Image

Team logo

Internationales und mehrsprachiges Team aus Übersetzern und medizinischen Spezialisten.
Bei L&AI und travitals+ übersetzt ein globales Team an erfahrenen Übersetzern Ihre medizinischen Dokumente exakt und fachkundig, damit die behandelnden Ärzte in einem fremden Land möglichst vollständige Information über Ihren Krankheitszustand erhalten.

  • User
    Stefanie
    Assistent der Geschäftsführung

    Ihr professionelle Partnerin für Fachübersetzungen im Bereich Medizin

  • User
    David
    Multilinguality Expert

    Ihr professioneller Partner für Fachübersetzungen im Bereich Medizin

  • User
    Deborah Ann Landry
    Geschäftsführerin

    Ihre vereidigte Übersetzerin und professionelle Partnerin für Medizinische Fachübersetzungen

cloud
200 K

App Download

thumbsup
50 K

Free Download

users
95 %

Return Customers

star
10 +

Best Awards

Öffentliche Meinungen

Meinungen zum Tourismusmarkt und Fachgerechte medizinische Übersetzungen

  • User
    Report Krankenkasse AOK
    Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 13.08.14

    "Viele Dinge lassen sich im Urlaub auch mit Händen und Füßen klären. Bei einem Notfall kommt man damit aber häufig nicht weiter."

  • User
    Deutsches Ärzteblatt
    Vermeidung von Fehlbehandlungen Deutsches Ärzteblatt, Jg. 110, Heft 3, 18. Januar 2013.

    "Das Auftreten von Fehlbehandlungen aufgrund von sprachlichen Missverständnissen oder dem Fehlen wichtiger medizinischer Daten kann man mit ähnlichen oder gar höheren Zahlen beziffern."

  • User
    BMWI
    www.bmwi.de. und www.innovativergesundheitstourismus.de

    "Da aus Patienten Kunden werden, muss auf der einen Seite die Gesundheitswirtschaft im Servicebereich innovativer werden. Auf der anderen Seite erfordert der wachsende medizinische Anspruch der Kunden Innovationen bei den touristischen Angeboten. Fachgerechte medizinische Übersetzungen werden zunehmend gebraucht!"

Preise logo

Standard

99/pm
  • Limited Indtall
  • Unlimited Downlaod
  • Free One Year Support
  • Free 15GB Linux Hosing
  • 30GB Storage
  • Unlimited Data
Bestellen

Basic

49/pm
  • Limited Indtall
  • Unlimited Downlaod
  • Free One Year Support
  • Free 15GB Linux Hosing
  • 30GB Storage
Bestellen

Premium

150/pm
  • Limited Indtall
  • Unlimited Downlaod
  • Free One Year Support
  • Free 15GB Linux Hosing
  • 30GB Storage
Bestellen

News logo

Aktuelle Nachrichten und Meldungen rund um travitals+

blogimg

travitals+ auf dem 16. DRG-Forum im Berliner Estrel Hotel prämiert

23. März 2017

Als Startup und innovatives Unternehmen beim erstmaligen E-Health-Hub vertreten. Unter dem Motto "Die digitale Revolution – vom Patienten gemacht" wurde das 16. Nationales DRG-Forum vom 22. – 24.- März 2017 in Berlin ausgetragen. travitals+ war als Startup dabei und als innovatives Unternehmen thematisch mitten drin. Dank der optimalen Standlage von travitals+ kamen nicht nur etablierte Entscheider direkt auf die travitals+Teammitglieder zu, sondern andere der mit konkurrierenden Innovatoren äußerten sich auch zu Kooperationen bereit.

nach oben
blogimg

travitals+ wird als Patent beim Europäischen Patentamt (EPA) angemeldet

24. Juni 2018

Die Automatisierung der Übersetzungs-App werde von einem ICD-Code-Selektor gesteuert, den Landry erfunden und als Patent beim Deutschen Patentamt angemeldet hat. Jedem Nutzer stünden die digitalen und datengeschützten Vitalparameter und wichtigsten Gesundheitsdatensystem in der eigenen und jeder beliebigen Fremdsprache online und offline zur Verfügung.

Eine wasserfeste t+ Card sei auch inbegriffen. Nach dem Einrichten des Benutzer­kontos erhalten Benutzer automatisch die travitals+ Card zugesandt. Man kann selbst bestimmen, welche Informationen auf der Card zu lesen sind und welche Informationen sollen im Notfall schnell verfügbar sein.

 

nach oben
blogimg

Bewerbung um den Innovationspreis

26. September 2018

Mit Gesundheitsapp travistals+ um Innovationspreis in Göttingen beworben. Wer ins Ausland verreist, um dort zum Beispiel seinen Urlaub zu verbringen, zu arbeiten oder zu studieren, berücksichtigt oft nicht, dass vor Ort die wichtigsten Gesundheitsdaten in der Landessprache benötigt werden könnten. Daran hat die wissenschaftliche Übersetzerin Deborah A. Landry gedacht und die Idee einer Applikation namens "travitals+" umgesetzt und sich mit ihrem Team um den Innovationspreis 2018 beworben. Zur Zielgruppe für die Innovation zählten Auslandstouristen, Geschäftsreisende, Medizintouristen, Allergiker, chronisch Kranke und Menschen mit Lebensmittelintoleranzen - letztendlich alle, die vorbeugend gesundheitsbewusst denken, erklärt die aus einer großen amerikanischen Ost-Küsten-Arztfamilie stammende Wahl-Göttingerin, die an den Universitäten San Diego und Göttingen studierte.

nach oben
Device

Noch Fragen?

Sie wünschen eine persönliche Beratung oder weitere Informationen zum Thema travitals+?
Wir beantworten gerne Ihre Fragen!

Kontaktformular